• Testen Sie auch die für Android- und iOS-Geräte verfügbare EduPage-Mobilanwendung. Holen Sie sich alle Informationen von unserer Schule direkt auf Ihr Handy.
            • Aktuelles

                • Activity Tage der Klasse M8
                • 19.11.2021
                • Im Zeitraum vom 06. bis 08.10.2021 verbrachte die Klasse M8 mit ihrer Klassleiterin Frau Weininger und Herrn Stauber ihre „Activity Tage“ in einem Schullandheim im nahe gelegen Hirschbachtal. Sie unternahm dort verschiedene Aktivitäten.

                  Severin Schaller

                  Die Busfahrt dorthin dauerte 30 Minuten. Nach dem Aussteigen aus dem Bus war nicht jeder begeistert, da sich herausstellte, dass die Koffer einen steilen Berg hinaufgetragen werden mussten. Nach einem kurzen Durchschnaufen wurde der Berg in Angriff genommen und die netten Jungs der Klasse waren den Mädchen beim Koffertragen behilflich.

                • Activity Tage der Klasse M8: Mehr
                • Müllsammelaktion der AG Schulgarten
                • 17.11.2021
                • Die Schülerinnen und Schüler der Arbeitsgemeinschaft Schulgarten starteten zusammen mit ihrer Lehrerin Frau von Seydewitz eine Müllsammelaktion.

                  Sie entschieden sich, vor allem das Schulgelände mit den angrenzenden Parkplätzen am Kindergarten Maria-Goretti, den Sportplatz und die Inzenhofer Straße/Schulstraße von Müll und Unrat zu säubern. Die neun Schüler aus den beiden 4. Klassen konnten innerhalb von gerade mal 60 Minuten drei große Müllsäcke teilweise bis zum Rand füllen. Überwiegend fanden sie Lebensmittel- und Getränkeverpackungen sowie Baustoffe (Styropor und Folien). Aber auch viele weggeworfene Masken wurden auf dem Gelände eingesammelt. Für die AG-Teilnehmer war dabei nicht nur die Menge des gesammelten Mülls überraschend, sondern auch die Erkenntnis, dass dieser zum Großteil von den Schülerinnen und Schülern der eigenen Schule stammen dürfte.

                • Müllsammelaktion der AG Schulgarten : Mehr
                • Eintauchen in die bayerische Geschichte in Regensburg
                • 17.11.2021
                • Einen besonderen Unterrichtstag erlebte die 5. Klasse der Mittelschule Lauterhofen.

                  Am Donnerstag, den 07.10.2021 besuchten die Schülerinnen und Schüler das Haus der Bayerischen Geschichte in Regensburg. Dort bekam die Klasse eine Führung durch die Dauerausstellung des Museums. Die Schüler sammelten Informationen zu den wichtigsten bayerischen Königen. Während der Führung durfte, wer wollte, eine Kopie einer Königskrone aufsetzen oder das Gewicht eines Gewehrs mit Bajonett aus napoleonischer Zeit testen. Bevor die Heimreise wieder angetreten wurde, konnten sich die Schüler an der Donau noch mit einer Bratwurstsemmel aus der historischen Wurstkuchl stärken.

                • Eintauchen in die bayerische Geschichte in Regensburg: Mehr
                • Europabildung an bayerischen Schulen – Pilotprojekt zur Erprobung des Planspiels „Biodiversität“
                • 29.10.2021
                • Im Rahmen des Sonderprogramms „Bayern mit 12 Sternen lernen – Europa erleben“ zur Europabildung an bayerischen Schulen wurde die Klasse M9 der Mittelschule Lauterhofen als Pilotschule ausgewählt, um hierzu ein Planspiel zum Thema „Biodiversität“ zu erproben.

                  Das Rollenspiel, das vom Centrum für angewandte Politikforschung, angesiedelt an der LMU München, entwickelt wurde, wurde von Lydia Canals und Stefan Ebert, zwei Studenten der Politikwissenschaften, begleitet und fand am Donnerstag, dem 23. September an der Mittelschule Lauterhofen statt. Im Mittelpunkt des Planspiels stand eine Bürgerversammlung im fiktiven Ort Mühlbach, bei der ein Nutzungskonzept für ein Gebiet, auf dem eine ehemalige Mühle mit Nebengebäuden steht, diskutiert und bearbeitet werden sollte. Das aufzuplanende Areal umfasste auch ein Biotop und einen angrenzenden Fluss. Jede Schülerin und jeder Schüler übernahm im Pl

                • Europabildung an bayerischen Schulen – Pilotprojekt zur Erprobung des Planspiels „Biodiversität“: Mehr
                • Aktion von AOK und Kreisverkehrswacht
                • 29.10.2021
                • Bessere Sichtbarkeit für Erstklässler auch in Lauterhofen

                  „Damit der Schulweg sicher bleibt und noch sicherer wird, brauchen gerade Erstklässler in den ersten Schulwochen unsere Unterstützung. „Mit einer Warn-weste und Reflektoren lässt sich die Sichtbarkeit erhöhen und so das Unfallrisiko im Vergleich zu dunkler Kleidung halbieren“, betonte Frau Alzinger von der AOK Neumarkt anlässlich ihres Besuches an der Grundschule Lauterhofen zu Beginn des Schuljahres. Zusammen mit dem 1. Vorsitzenden der Kreisverkehrswacht Neumarkt Herrn Hermann Pfeifer überreichte Frau Alzinger Warnwesten an die 45 Erstklässler unserer Grundschule. Diese wurden stellvertretend von einigen Schülerinnen und Schülern der Klasse 1/2b zusammen mit ihrer Klassenleiterin Frau Claudia Meinicke in Empfang genommen. „Wir freuen uns, wenn so der Schulweg gerade für die kleinsten und schwächsten Verkehrsteilnehmer sicherer w

                • Aktion von AOK und Kreisverkehrswacht: Mehr
        • Über uns

          Grundschule und Mittelschule Lauterhofen
            • Try not to become a man of success, but rather try to become a man of value.
            • Albert Einstein
            • Love all, trust a few, do wrong to none.
            • William Shakespear
            • Es ist nur der gebildet, der gelernt hat, sich weiter zu entwickeln und zu verändern.
            • Carl Rogers